Hinterwelten

Bayern an der Grenze: ein verliebter Skinhead und seine Freundin, die ins gelobte Berlin abhauen möchte. Zwei Buntmetalldiebe auf Streifzug nach Crystal Meth und Kupfer in den verfallenen Fabriken im Grenzgebiet. Ein zurückgezogener aber schillernder Lebenskünstler, der mit seinen Parties Glanz ins Grau holt und seine deutsch-tschechische Freundin, die einfach nur die Liebe finden will. Sie alle sind auf der Suche in diesem rätselhaften Landstrich im neuen Europa. HINTERWELTEN ist ein dokumentarischer Film, der episodisch und mit szenischen Momenten das Lebensgefühl einer Jugend einfängt.

MOTEL Filmkollektiv
Fertigstellung 2014
Länge '46min.
Kamera Dino Osmanovic
FESTIVALS/Neuigkeiten

WDR "hier und heute"

Internationale Hofer Filmtage

Dok.Fest München

Etnocineca Wien

Film School Fest Munich

Panama Plus Festival 2015/Import-Export Gelände

Interview sueddeutsche.de/jetztKULTUR
: Artikel